Der Radsport und die verschiedenen Fahrradtypen

Das Fahren eines Fahrrads ist wahrscheinlich so einfach wie das Gehen selbst, aber die Möglichkeiten, die sich durch das Umdrehen dieser Pedale bieten, sind äußerst vielfältig, sodass die uns zur Verfügung stehenden Fahrradsportarten eine spezifische Ausstattung erfordern.

Dieser Artikel behandelt einige der beliebtesten professionellen Fahrradsportarten und die von ihnen benötigten Fahrräder.

Straßenradfahren

Das Fahren auf dem glatten Asphalt, der unsere Insel durchzieht, mag wie eine eintönige Aufgabe erscheinen, die jedes Fahrrad erfüllen kann, aber beim Straßenradfahren dreht sich alles um Geschwindigkeit. In diesem Sport ist es von entscheidender Bedeutung, so schnell wie es die Fitness zulässt, von Punkt A nach Punkt B zu gelangen, unabhängig davon, ob man eine zeitgesteuerte Sportart (lange Punkt-zu-Punkt-Fahrten), ein Kriterium (kurze Rennen auf einer kleinen Strecke) oder fährt ein ein- oder mehrtägiges Etappenrennen. Um dies zu erreichen, ist ein Fahrrad, das leicht, steif und geometrisch Ihren Vorlieben entspricht, das wichtigste Werkzeug für einen Rennradfahrer. 

Ein Rennrad muss leicht sein, damit sein Gewicht Sie bei langen, steilen Anstiegen nicht zurückhält. Es muss steif genug sein, damit jeder Pedalhub vollständig auf die Räder (Geschwindigkeit!) Anstelle des Rahmens übertragen wird, was wiederum einen Flex erzeugt. Die Geometrie muss auch eine Handhabung bieten, die Ihren persönlichen Vorlieben entspricht. Möchten Sie ein Fahrrad, das empfindlich ist und auf kleinste Eingaben reagiert, oder bevorzugen Sie ein stabiles Fahrrad, das leicht eine gerade Linie verfolgen kann?

Es gibt Rennräder, die unter diese beiden Extreme fallen, und viele andere dazwischen. Es ist am besten, verschiedene Arten von Fahrrädern zu testen, die zu Ihnen passen. Dies hilft Ihnen dabei, mit einem Fahrrad zu beginnen, das genau so funktioniert, wie Sie es mögen! Wenn Sie mehr Meilen sammeln, können sich Ihre Vorlieben aufgrund der Erfahrung und der Ereignisse, an denen Sie möglicherweise in Zukunft teilnehmen, ändern.

Cyclocross

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Rennräder unter schlammigen Bedingungen abschneiden würden? Cyclocross ist der engste Cousin des Rennradsports. Es ist eine Sportart, bei der es normal ist, mit dem Fahrrad hart um einen Kurzschluss zu fahren, wobei Hindernisse hineingeworfen werden, um die Aufregung zu steigern. Es ist wohl einer der aufregendsten Zuschauersportarten auf zwei Rädern. Cyclocross ist so populär geworden, dass es Petitionen für seine Aufnahme als olympische Sportart gibt.

Cyclocross-Rennen sind sehr kurz, normalerweise weniger als eine Stunde, erfordern jedoch enorme körperliche Anstrengungen von den Teilnehmern. Dies, zusammen mit der Notwendigkeit, dass Rennfahrer mit ihren Motorrädern Treppen, Rampen und Hindernisse hinauflaufen müssen, macht es zu einer sehr anspruchsvollen Sportart, die von Anfang bis Ende jede Menge Spannung bietet. Während der Sport in Belgien am beliebtesten ist, wo die besten Cyclocrosser herkommen, hat sich seine Popularität langsam in ganz Amerika verbreitet.

Cyclocross-Bikes sehen Rennrädern sehr ähnlich, sind aber sehr unterschiedlich. Diese Motorräder sind für langsames Fahren ausgelegt, bremsen unter extremen Bedingungen in schlammigem Gelände gut und sind leicht genug, um sie zu tragen, wenn ein Fahrer ein großes Hindernis überwinden muss. Das Cyclocross-Getriebe ermöglicht es seinen Fahrern auch, kurze, aber sehr steile und rutschige Anstiege hinaufzufahren, da die besten Rennen normalerweise unter nassen Bedingungen durchgeführt werden.

Mountainbiking

Langlauf (XC)

Mountainbiken gilt als Abenteuersport, bei dem Radfahrer mit dem Fahrrad über unwegsames Gelände fahren. Es gibt viele Unterdisziplinen des Mountainbikens. Langlauf ist die Wahl für die meisten Anfänger, die mit dem Mountainbiken beginnen, und eine weitere sehr beliebte Fahrradsportart in Singapur. Das Mountainbiken ist eine Sportart, die Kraft, Beweglichkeit und gute Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad erfordert. Viele erfolgreiche professionelle Rennradfahrer wie Cadel Evans und Ryder Hesjedal haben ihre Fähigkeiten im Mountainbiken in ihren ersten Jahren im Sport verbessert.

Alle Fahrräder der Kategorie Mountainbike sind mit einer Vorderradgabelung ausgestattet. Beim Cross Country-Radfahren können Sie entweder ein Hardtail wählen, bei dem es sich um ein Mountainbike ohne Hinterradaufhängung handelt, oder ein Fahrrad mit Vollfederung, bei dem es sich um ein Fahrrad handelt, das mit einer Hinterradaufhängung für zusätzlichen Komfort und Dämpfung für steile Abfahrten und sehr raues Gelände ausgestattet ist .  

Egal für welches Fahrrad Sie sich entscheiden, Sie werden jede Menge Spaß haben. Singapur mag eine kleine Insel sein, aber es bietet viele Mountainbike-Strecken, die nur etwa 30-60 Minuten Fahrt von Ihrem Wohnort entfernt sind.

Der Bukit Timah Trail im Westen ist der beliebteste Mountainbike-Trail in Singapur. Der Kent Ridge Trail befindet sich im zentralen Teil von Singapur. Drüben im Osten gibt es den Tampines Bike Trail (der bis Juni 2014 geschlossen sein soll) und den Ketam Trail auf der Insel Pulau Ubin, der auf jeden Fall eine Bootsfahrt wert ist, da der Ketam Trail nach internationalen Standards entworfen und gebaut wurde . Denken Sie daran, mit einem weniger technischen Trail zu beginnen, wenn Sie noch kein Mountainbike-Neuling sind. Der ehemalige Singapore Rail Corridor (auch als Green Corridor bekannt) ist heute ein perfekter Weg für Anfänger.

Bergab

Ein Ableger des Mountainbikens und des Downhill-Mountainbikens ähnelt möglicherweise einem Cross Country-Vollfederrad. Dies ist sicherlich nicht der Fall. Downhill-Mountainbiken ist eine Sportart, die mehr Beweglichkeit und Geschicklichkeit erfordert als aerobe Kraft, da es bei dieser Sportart nur um den Fahrer, den Trail und die Schwerkraft geht. Downhill-Bikes sind so gebaut, dass sie den extremen Kräften standhalten, denen sie ausgesetzt sind, wenn ein Fahrer einen steilen „Trail“ hinuntergeht und gleichzeitig den Fahrer vor dem starken Stoß schützt.

Downhill-Wettbewerbe sind randvoll mit Adrenalinschub und wahrscheinlich das aufregendste Ereignis auf zwei Rädern. Obwohl Singapur noch kein idealer Ort für Downhill-Mountainbiker ist, sollten Sie damit rechnen, dass dieser Sport wächst und Trails zur Verfügung gestellt werden, da das Land bereits seit einigen Jahren Gastgeber des Red Bull Dark Knights-Downhill-Events ist.

Fahrrad Moto-Cross (BMX)

Schließlich gibt es Bicycle Moto-Cross, besser bekannt als BMX. BMX-Motorräder sind die einfachste der hier vorgestellten Disziplinen, da sie nicht mehrere Gänge oder fortschrittliche hydraulische Scheibenbremsen erfordern. BMX-Motorräder sind schnell, leicht und wendig gebaut, damit Rennfahrer so schnell wie möglich auf einer kurvigen und engen Strecke manövrieren können. Daher sind sie auch die beliebtesten Fahrräder unter Jugendlichen.

Nicht wenige der größten Radfahrer haben schon in jungen Jahren zum Spaß BMX gefahren. BMX als Sport hat jedoch eine ernsthafte Seite – BMX ist seit 2008 eine olympische Sportart. Für diejenigen, die diesen Sport ausprobieren möchten, gibt es BMX-Unterricht und eine BMX-Strecke im Tampines Bike Park wurde für die Olympischen Jugendspiele 2010 gebaut.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.