Tipps für Anfänger

Diese Tipps zum Radfahren, die Ausrüstung, Kleidung, Ernährung, Technik und mehr abdecken, richten sich an Anfänger, die neuen Fahrer, die gerade ihr großartiges Abenteuer auf zwei Rädern begonnen haben. Stellen Sie sich uns als Ihren Reitpartner vor, der Ihnen helfen möchte, das Beste aus Ihnen und Ihrem Fahrrad herauszuholen!

Im Folgenden haben wir versucht, die häufigsten Fallstricke beim Reiten zu behandeln, aber nicht vergessen, dass das Beste am Radfahren ist, dass es Spaß macht.

Egal, ob Sie Rennradfahrer, Mountainbiker oder Pendler sind, hier ist bestimmt etwas für Sie dabei (Spoiler-Alarm: Der wichtigste ist ganz unten).

Mit den Worten des großen Eddy Merckx – des legendären belgischen Ex-Radfahrers, der 11 Grand Tours gewonnen hat, darunter fünf Tour de France : „Fahren Sie so viel oder so wenig, so lange oder so kurz, wie Sie sich fühlen. Aber reite. “

Beste Fahrradbekleidung für Anfänger

Richtig, fangen wir mit dem an, was wir anziehen sollen. Es gibt eine große Auswahl an Fahrradbekleidung in einer schillernden Vielfalt an Farben und Stoffen, von leicht erschwinglich bis wahnsinnig teuer. Lassen Sie sich von uns messen …

1. Einige anständige gepolsterte Radhosen – besser noch gepolsterte Trägerhosen – verhindern, dass Ihr Hintern so weh tut. Massiv gepolsterte Sättel helfen Ihnen bei längeren Fahrten nicht weiter: Vertrauen Sie uns in dieser Sache. Die einzige Möglichkeit, sich im Sattel wohl zu fühlen, besteht darin, gepolsterte Shorts zu tragen, einen anständigen Sattel anzuziehen und zu fahren, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

  • Soll ich Unterwäsche unter gepolsterten Radhosen tragen?

2. Tragen Sie einen Fahrradhelm. Wir wissen, dass die Gesetzgebung für Helme äußerst umstritten ist , aber ein hochwertiger Deckel kann Ihr Leben retten, und es ist heutzutage nicht schwer, einen zu finden, der bequem, leicht und erschwinglich ist. Schauen Sie sich unsere Expertenbewertungen der besten Rennrad- und Mountainbike-Helme an, die derzeit auf dem Markt sind. (Und nein, Sie müssen nicht das teuerste Modell kaufen, da alle den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen.)

3. Roadies: Klickpedale (verwirrenderweise bedeutet dies, dass diejenigen, in die Sie mit Stollen anstatt mit Zehenclips einclipsen) ohne Zweifel der richtige Weg sind. Die Bindung kann locker genug gemacht werden, um sich leicht lösen zu lassen. Sie lernen schnell, wie man sie löst, und sie wirken sich massiv auf Ihre Treteffizienz aus.

4. Mountainbiker: Schutz bekommen . Besonders wenn Sie anfangen oder neue Fähigkeiten erlernen. Sie werden zumindest für ein anständiges Paar Handschuhe und Knieschützer sehr dankbar sein. Wenn Sie große Sprünge oder Hardcore-Downhill-Strecken lernen, sollten Sie auch Ellbogenschützer und Rückenprotektoren in Betracht ziehen.

  • Was zum Mountainbiken tragen

5. Holen Sie sich eine Fahrradsonnenbrille . Sie müssen nicht die Erde kosten oder dich dumm aussehen lassen, aber sie werden deine Augen vor Insekten, Steinen, Sonne und Regen schützen. Einige Versionen verfügen über Wechselobjektive. Wenn Sie können, sollten Sie ein Objektiv für helle Bedingungen und eines für trübe, nasse Tage erwerben.

Fahrradwartung leicht gemacht

Jetzt, da Sie etwas Bequemes tragen, können Sie Ihr Fahrrad glücklich machen. Sie benötigen keinen Schuppen voller Werkzeuge, um dies zu erreichen, aber es ist hilfreich, einen freundlichen Fahrradladen in der Nähe zu haben, falls Sie Rat benötigen.

6. Reinigen und ölen Sie Ihre Kette regelmäßig , insbesondere bei schlechtem Wetter. Sie beseitigen das gefürchtete Knarren, das Radfahrer hassen, und teurere Teile wie Kettenblätter nutzen sich nicht so schnell ab.

7. Überprüfen Sie Ihren Reifendruck: Die empfohlenen Werte werden an der Seitenwand Ihrer Reifen angezeigt, aber der richtige Druck für Sie persönlich hängt von einer Reihe von Faktoren ab . Eine Standpumpe (auch als Kettenpumpe bezeichnet) ist eine gute Investition, da sie weniger Kraftaufwand erfordert, um den empfohlenen Druck zu erreichen, und über ein praktisches Manometer verfügt.

8. Kotflügel / Kotflügel bei Nässe montieren . Ihr Rücken wird es Ihnen danken, Ihre Waschmaschine wird es Ihnen danken, jeder, der hinter Ihnen fährt, wird es Ihnen auch danken. Einige (einschließlich einiger Mitarbeiter von BikeRadar) werden darauf hinweisen, dass sie die klaren Linien eines schicken Rennrads ruinieren können, aber interessiert es Sie im Sumpf des Winters wirklich?

9. Reinigen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig: Heißes Seifenwasser und ein Schwamm erledigen die Arbeit zum größten Teil, es sei denn, der Schmutz ist festgebacken. In diesem Fall stehen einige großartige Reinigungssprays zur Verfügung. Verwenden Sie für den Antriebsstrang ein spezielles Entfettungsmittel (Kassette, Kette, Kurbelgarnitur usw.). Sprühen Sie dann Ihr glänzendes Fahrrad überall mit einem Silikon-Aerosol ein – vermeiden Sie Bremsflächen – dies verhindert, dass bei Ihrer nächsten Fahrt Schlamm klebt.

10. Erfahren Sie, wie Sie einen Reifenschaden beheben , und tragen Sie immer ein Reparaturset (einschließlich Reifenheber, Patches oder neuen Schlauch und Pumpe) bei sich. Wenn Sie kilometerweit von zu Hause entfernt sind und plötzlich dieses Zischen hören, werden Sie froh sein, dass Sie gelernt haben, es selbst zu reparieren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.